Archiv der Bergenfahrerkompanie zu Lübeck und des Hansischen Kontors zu Bergen in Norwegen

5,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

von (1278) bzw. 1314 bis 1853.


Die Kompanie der Lübecker Bergenfahrer war eine Vereinigung von Lübecker Kaufleuten, die über Bergen Handel mit Norwegen trieben. Die Bergenfahrerkompanie wurde um das Jahr 1380 gegründet.


Inhalt (verkürzte Darstellung):

Vorwort

Einleitung

1. Bergenfahrer in Lübeck 1.1 Innere Angelegenheiten 1.2 Rechnungslegung für das Kontor 1.3 Beziehungen der Lübecker Bergenfahrer nach außen und zu Bergenfahrerkompanien anderer Hansestädte

2. Kontor in Bergen 2.1 Innere Angelegenheiten 2.2 Beziehungen des Kontors 2.3 Handelsgericht 2.4 Kirchenangelegenheiten

3. Privilegien, Erlasse, Verordnungen, Befehle und Verträge 3.1 Privilegien und deren Bestätigung 3.2 Erlasse, Verordnungen, Befehle und Verträge

4. Verhandlungen und Beziehungen 4.1 zwischen den Städten und Bergenfahrerkompanien auf Hansetagen 4.2 zwischen den Städten und den Königen von Dänemark und Schweden sowie deren Räten 4.3 zwischen dem Kontor und den Königen von Dänemark und Schweden sowie deren Räten 4.4 Reisekostenrechnungen

5. Rezesse

6. Streitfälle 6.1 / 6.2 Bergenfahrer in Lübeck ./. andere Kompanien und Ämter in Lübeck bzw. Bergenfahrer anderer Städte 6.3 Kontor in Bergen ./. Bergenfahrer anderer Städte 6.4 Bergenfahrer in Lübeck ./. Privat 6.5 Kontor in Bergen ./. Privat 6.6 Bergenfahrer in Hamburg ./. Privat 6.7 Bergenfahrer in Bremen ./. Privat 6.8 Bergenfahrer in Deventer ./. Privat 6.9 Privat ./. Privat

7. Schadensfälle durch Seeraub und Strandungen

8. Bürgerschaftliche Aufgaben (u.a.: Armenwesen, Ämter, Bauwesen, Commerzwesen, Finanzwesen, Fabriken, Handwerker, Jagdrecht, Justizwesen, Kirchenwesen, Lotterie, Medizinalwesen, Militärwesen, Mühlenwesen, Münzwesen, Polizeiwesen, Postwesen, Schulwesen, Stiftungen, Travemünde, Zoll und Zulage)

Index

Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
2002
Autor
bearbeitet von Georg Asmussen, Ulrich Simon, Otto Wiehmann
ISBN
978-3-7950-0785-0
Seiten
424
Einband
kartoniert
Format
14,7 x 21 cm
Sprache
deutsch
Verlag
Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG