Das Lübecker Dielenhaus Fleischhauerstraße 79

24,80 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Geschichte, Verfall, Rettung und Sanierung eines Denkmals.


Die über 700jährige Geschichte und díe Sanierung des Hauses Fleischhauerstraße 79 in Lübeck werden in diesem Band beschrieben. Er ist ausgestattet mit einer Fülle faszinierender Fotos, Dokumente, Grafiken u.v.m.


Ulrich Büning informierte sich vor der Sanierung des Objekts im Archiv der Hansestadt Lübeck gründlich über die Geschichte des Hauses. Die Eigentümer und Bewohner waren Schuster, Knochenhauer, Bildhauer und Stuckateure. 1919 war eine Obst- und Kartoffelhandlung dort ansässig. Der Autor nahm sich des verwahrlosten Hauses an, kaufte und sanierte es.


Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

- Geschichtsforschung beginnt im Archiv - Das Lübecker Dielenhaus - Das Dielenhaus um 1500 - Das Dielenhaus um 1800 - Leben im Dielenhaus - 2006: ein Dornröschen wartet auf seinen Prinzen - Bauuntersuchung - Die Sanierung beginnt - Sanierung des Denkmals - Denkmalpflege ist Klimaschutz! - Neue Wohnungen im Obergeschoss über der Diele - Die Seitenflügel - Ein besonderer Glücksfall: Bleiverglasung aus dem 17. Jahrhundert - Die Windenanlage: ein Highlight Das Dielenhaus erhielt den Bundespreis 2013 für Handwerk in der Denkmalpflege aufgrund der Rettung des bedeutsamen Gebäudes durch hochqualifizierte und engagierte Handwerker.




Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
2014
Autor
Ulrich Büning
ISBN
978-3-7950-5218-8
Seiten
208
Einband
Hardcover
Format
20 x 29,5 cm
Abbildungen
meist farbige Abbildungen
Sprache
deutsch
Verlag
Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG