Dichter und ihre Häuser. Die Zukunft der Vergangenheit

19,80 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Dichterhäuser bilden oftmals das Eingangsportal, durch das man die Welt der Literatur betritt. Sie regen mit ihren Präsentationen von Werk und Leben zur Lektüre an, bahnen den Weg zum Buch. Sie machen oftmals dadurch das Vergangene wieder lebendig, holen die Literatur-Geschichte in die Gegenwart zurück.

Wie tun die einzelnen Häuser das? Was lassen sie sich einfallen, um der Vergangenheit eine neue Zukunft zu verschaffen? Wie werden speziell junge Leute an die Welt der toten Dichter und Dichterinnen herangeführt? Wie verhält es sich mit dem Einsatz von modernen Medien, bis hin zum Internet?

Im vorliegenden Band finden sich die Antworten der Leiterinnen und Leiter der unterschiedlichsten Dichterhäuser auf diese und weitere Fragen. Dabei wird eines vor allem deutlich: Es gibt keinen Königsweg, der von der Literatur hin zu den Menschen führt. Immer ist die spezielle Geschichte des Ortes mit zu berücksichtigen, an dem das jeweilige Dichterhaus sich befindet.


Verzeichnis der erwähnten Literaturmuseen und -institutionen:

  • Berthold-Auerbach-Museum, Horb-Nordstetten
  • Hermann-Hesse-Museum, Calw
  • Hermann-Hesse-Höri-Museum, Gaienhofen
  • Kurt Tucholsky-Gedenkstätte, Rheinsberg
  • Brechthaus, Augsburg
  • Hölderlinturm, Tübingen
  • Brecht-Weigel-Gedenkstätte, Berlin
  • Buddenbrookhaus, Lübeck
  • Heinrich-Heine-Institut, Düsseldorf
  • Karl-May-Haus, Hohenstein-Ernstthal
  • Hebbel-Museum, Wesselburen
  • Lessing-Museum Kamenz
  • Büchnerhaus, Riedstadt
  • Forschungsstelle Georg Büchner, Marburg
  • Freies Deutsches Hochstift/Goethe-Museum, Frankfurt
  • Hauffs Märchen-Museum, Baiersbronn
  • Arbeitsstelle für literarische Museen und Gedenkstätten in Baden-Württemberg, Marbach
  • Schiller-Nationalmuseum, Marbach
  • Storm-Haus, Husum

Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
2002
Autor
Hans Wisskirchen
ISBN
978-3-7950-1253-3
Seiten
244
Einband
Festeinband
Abbildungen
zahlreiche Abbildungen
Sprache
deutsch
Verlag
Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG