Fixierung erregter Personen

25,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Todesfälle in Klinik und Gewahrsam


Inhalt:
I. Historische Einführung
- Die Fixierung von Säuglingen. Medizin- und kulturhistorische Aspekte

II. Festnahme oder Fixierung exzitierter Personen
- Todesfälle bei der Festnahme exitierter Personen: Zum Stand der Diskussion
- Todesfälle nach Fixierungsmaßnahmen
- Strangulation im Sicherheitsgurt
- Konsequenzen eines Todesfalles
- Höchsterregung und plötzlicher Tod

III. Der Todesfall hochgradig erregter Patienten
- Probleme der Fixierung in der Gerontopsychiatrie
- Plötzliche und unerwartete Todesfälle bei psychiatrischen Patienten
- Zum Verhältnis von Sturzgefährdung und Fixiermaßnahmen in der Gerontopsychiatrie
- Fixierung von Patienten im Durchgangssyndrom: Anwendung von mechanischen Mitteln zur Freiheitsentziehung

Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
2003
Autor
Klaus-Steffen Saternus und Gerhard Kernbach-Wighton
ISBN
978-3-7950-0325-8
Seiten
122
Einband
kartoniert
Format
DIN A5
Sprache
deutsch
Verlag
Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG