Geld und Geldwert in Mitteleuropa von 1350-1800

2,50 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Geld war zu früheren Zeiten primär Münzgeld auf der Basis von Gold und Silber. Für das Spätmittelalter und die frühe Neuzeit, ja noch bis zum Ende des 19. Jahrhunderts kann man die Bedeutung des Münzgeldes nicht hoch genug einschätzen.


Inhalt:; Einleitung; Entstehung und Struktur funktionaler Münzwährungssysteme; Geldwesen und Geldwert - Theorie Zur Bestimmung und Geschichte des Geldwerts; Zur Wertbestimmung des Rechengeldes; Die Kaufkraft des Geldes

Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
2006
Autor
Rainer Metz
ISBN
978-3-7950-4508-1
Seiten
28
Einband
Rückendrahtheftung
Format
DIN A5
Abbildungen
s/w-Abbildungen
Sprache
deutsch
Verlag
Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG