Geschichte in Schichten

18,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Wand- und Deckenmalerei im städtischen Wohnbau des Mittelalters und der frühen Neuzeit.


"Der vorgelegte Band ist eine Fundgrube für den an Kunst und Raumdekoration interessierten Leser...die Gestaltung...(ist) ansprechend und gelungen." (Aus: Zeitschrift des Vereins für Lübeckische Geschichte und Altertumskunde)


Inhalt:
- "Geschichte in Schichten" - Wand- und Deckenmalerei im städtischen Wohnbau des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Einführung in das Tagungsthema am Beispiel Lübeck
- Wand- und Deckenmalereien des 13. bis 17. Jahrunderts in Lübeck
- Wandmalereien in Lübecker Bürgerhäusern aus restauratorischer Sicht
- Spätmittelalterliche Wandmalereien in Bürgerhäusern des hansischen Ostseestädte
- Mittelalterliche Wandmalereien im städtischen Wohnbau in Brügge
- Die Sibyllen im "Weißen Adler" zu Antwerpen
- Wandmalereien im städtischen Wohnbau in Utrecht um 1300-1600
- Eine jüdische Wandmalerei aus dem mittelalterlichen Zürich
- Vom Schicksal freigelegter Wandmalereien in Konstanz
- Eine Zukunft für Ranke, Wappen und Figur. Bestandserfassung und kunstwissenschaftliche Forschung
- Die mittelalterlichen Wandmalereien im Regensburger Patrizierhaus Glockengasse 14
- Dekorationsmalerei - ein Stiefkind der kulturhistorischen Forschung
- Wandmalerei in Baden-Württemberg: Beispiele aus städtischen Bürgerhäusern
- Der "schöne Raum". Malereien in Tallinner Wohnhäusern des 16.-18. Jahrhunderts
- Interieurmalereien in den Bürgerhäusern Rigas, 16.-18. Jahrhundert
- Wandmalerei und Texte. Zum kulturgeschichtlichen Erkenntniswert von Ausmalungen am Beispiel von Schweizer Profanbauten des Spätmittelalters
- Wandmalerei und Literatur. Die Datenbank "Mittelalterliche Wandmalerei in Profanbauten" an der Universität Freiburg/Schweiz
- Freilegen oder Verdecken. Erfahrungen aus Jahrzehnten
- Die italienische Wandmalerei und der Norden
- Resolution

Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
2002
Autor
Annegret Möhlenkamp, Ulrich Kuder, Uwe Albrecht
ISBN
978-3-7950-1249-6
Seiten
248
Einband
kartoniert
Format
DIN A4
Abbildungen
zahlreiche Abbildungen
Sprache
deutsch
Verlag
Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG