Gift und Giftmord / Poison and Poisoning

45,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

In Krimis oder Filmen spielt immer wieder der Einsatz von Giften eine spektakuläre Rolle - ein raffiniertes und gern verwendetes Mittel, um unliebsame Zeitgenossen unauffällig aus dem Weg zu räumen. Dass dies in der rechtsmedizinischen Praxis jedoch anders aussieht und die Zahl der nachgewiesenen Giftmorde eher gering ist, war der Anlass, eine Tagung mit dem Titel "Gift und Giftmord" zu veranstalten und auch die Realität hinsichtlich der Häufigkeit und der Nachweismöglichkeiten von Vergiftungen darzustellen.


Die Beiträge dieses Buches basieren auf Vorträgen anlässlich der XI. Forensischen Gespräche Kiel-Lübeck des Instituts für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein vom 2. bis 3. Dezember 2011 in Lübeck.


Inhalt:

- Vorwort

- Autoren

- Der Giftmord in den Medien und in der forensischen Routine

- Giftmörder in der Geschichte der Rechtsmedizin

- Mord durch E-605

- Massentötung im Krankenhaus

- Pflanzliche Wirkstoffe - toxikologische Relevanz und ausgewählte Beispiele der analytischen Bestimmung

- Pilzvergiftungen

- Kultur-historische und toxikologische Aspekte

- Unfälle mit exotischen Haustieren

- Toxikovigilanz deutscher Giftinformationszentren am Beispiel einer Epidemie von Vergiftungen, verursacht durch zwei neuartige Versiegelungssprays

- Vergiftungen durch gasförmige und leichtflüchtige Substanzen

- Zyanwasserstoffintoxikationen durch Brandrauch

- Fentanyl in der Drogenszene

Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
2015
Autor
Christoph Meissner, Hans-Jürgen Kaatsch
ISBN
978-3-7950-0339-5
Seiten
168
Einband
kartoniert
Format
DIN A5
Abbildungen
s/w-Abbildungen
Sprache
deutsch, m. engl. summary
Verlag
Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG