Heinrich Mann-Jahrbuch 10 / 1992

23,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

INHALT

PETER HASUBEK
Auf der Suche nach der Vergangenheit.
Zur Erinnerungsstruktur von Heinrich Manns frühen Erzählungen.
Heinrich Mann und Theodor Storm

JÜRGEN HAUPT
Italien zwischen Demokratie und Faschismus.
Heinrich und Thomas Manns Versuche über "die Italiener"

PETER SPRENGEL
Kaiser und Untertan. Zur Genese von Heinrich Manns Roman

HELMUT KOOPMANN
Heinrich Mann: Der Untertan oder die Begründung der Macht
aus dem Geiste des Katechismus

HANS-JÖRG KNOBLOCH
"Der Schriftsteller ist Führer jeder Demokratie".
Heinrich Mann, der Expressionisten und die Weimarer Republik

ALFRED RIEMEN UND ULRIKE ROSENKRANZ
"Aspects de l'émigration".
Heinrich Manns Stellungnahmen zur Emigration in der
'Dépêche de Toulouse' zwischen 1933 und 1935

ELENA GIOBBO CREA
Verleger, Kritiker und Publikum Heinrich Manns in Italien

HANS WAGENER
"The Brother of Thomas Mann". Heinrich Mann in der amerikanischen Literaturkritik

ROMEY SABALIUS
Der 100. Geburtstag Heinrich Manns in Los Angeles

REINGARD NETHERSOLE
Wirkungsgeschichte als Bedingung für die Literaturgeschichte
dargestellt am Beispiel der Kanonbildung der Werke Heinrich und Thomas Manns

HERBERT LEHNERT
Rilkes letztes Gedicht

BUCHBESPRECHUNGEN

KLAUS SCHRÖTER
Willi Jasper: Der Bruder. Heinrich Mann. Eine BiographieVerzeichnis der Beiträger

Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
1993
ISBN
978-3-7950-1206-9
Seiten
214
Einband
kartoniert
Format
DIN A5
Sprache
deutsch
Verlag
Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG