Heinrich Mann-Jahrbuch 23 / 2005

50,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

INHALT

JENS FLEMMING
Intellektuelle, Philister, Gebildete. Selbst- und Fremdwahrnehmungen des deutschen Bürgertums um 1900

MARKUS JOCH
Ungehörige Lehrer. Heinrich Mann und Gymnasialprofessor Raat

HELMUT KOOPMANN
Professor Unrat als „Anti-Thomas". Eine Persiflage auf Kunst und Künstlertum Thomas Manns

MATTHIAS LUSERKE-JAQUI
Literatur- und kulturgeschichtliche Aspekte einer Abwehr der Moderne am Beispiel von Heinrich Manns Roman Professor Unrat

ARIANE MARTIN
Rührendes Mädchen versus „staubige Pedantin" oder: Ein Cyborg wird umgebaut. Schillers Jungfrau von Orleans in Heinrich Manns Professor Unrat

HELMUT SCHEUER
Der „überreizte Zärtlichkeitstrieb des Menschenfeindes". Der Gefühls- und Sittlichkeitsdiskurs in Heinrich Manns Professor Unrat
DOKUMENTARISCHES

MONIKA LIPPKE
Die kleine Stadt - Spuren einer verschollenen Oper nach dem Roman Heinrich Manns

WOLFGANG KLEIN
Über Henri Quatre. Unveröffentlichte Briefe von Otto Basler, Wilhelm Herzog, Max Herrmann-Neisse, Hermann Kesten, Thomas Mann, Ludwig Marcuse und Klaus Pinkus
Mit einer Bibliographie der zeitgenössischen Rezensionen zur Jugend des Königs Henri Quatre
von Brigitte Nestler

PROJEKTANZEIGE

MAGALI LAURE NIERADKA
Frau Nelly Kröger oder die Heinrichsbraut - Der Briefwechsel zwischen Heinrich Mann und seiner zweiten Frau.
Ein Publikationsprojekt

BUCHBESPRECHUNGEN
Helmut Koopmann, Thomas Mann - Heinrich Mann. Die ungleichen Brüder, München: C.H. Beck 2005
Der Anti-Heinrich
Von Markus Joch

Heinrich Mann (1871-1950), hg. von Walter Delabar und WalterFähnders, Berlin: Weidler Buchverlag 2005
Von Ariane Martin

AUS DER HEINRICH MANN-GESELLSCHAFT

PETER-PAUL SCHNEIDER
Eröffnung der Jahrestagung 2005: Hundert Jahre Professor Unrat
Bericht des Präsidenten
Ankündigung der Jahrestagung 2007: Zwischen den Rassen - zwischen den Kulturen

Das Heinrich Mann-Jahrbuch

Verzeichnis der Beiträger

Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
2006
ISBN
978-3-7950-1273-1
Seiten
216
Einband
kartoniert
Format
DIN A5
Sprache
deutsch
Verlag
Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG