Heinrich Mann-Jahrbuch 27 / 2009

40,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

INHALT

JÜRGEN JOACHIMSTHALER

Die Stadt als Palimpsest. Heinrich Manns symphonischer Roman Die kleine Stadt und sein narrativer Untergrund

MONIKA LIPPKE
›Tonietta‹ und Tosca. Giacomo Puccini und die Ästhetik in Heinrich Manns Opernroman Die kleine Stadt

PAOLO PANIZZO
Das »hohe Lied der Demokratie« und seine Sänger. Künstler und Bürger in Heinrich Manns Kleiner Stadt

ANGELA MERTE-RANKIN
Die ganze Stadt ist eine Bühne: Theatrale Konzepte, urbane Räume und Formen der Performanz in Heinrich Manns Die kleine Stadt

STEFANIA SBARRA
Heinrich Manns Die kleine Stadt (1909) oder die Lust am Stimmengewirr der Fremde

MARGIT RADERS
Überlegungen zur Rezeption von Heinrich Manns Roman Die kleine Stadt im spanischen Sprachraum

MAREN ERMISCH / CHRISTINA ULRICH
»Die Schule der Menschlichkeit«. Thomas Manns Königliche Hoheit und Heinrich Manns Die kleine Stadt. Stationen einer Ausstellung

THOMAS PEINE
»The life of everyone is a diary […] (Aus einem Film, den ich sah)«. Zum Motto von Zur Zeit von Winston Churchill, zweiter Teil

DOKUMENTARISCHES

MAGALI LAURE NIERADKA
»Götterweib mit Alabasterleib«. Der Briefwechsel zwischen Heinrich Mann und seiner zweiten Frau Nelly Kröger

BUCHBESPRECHUNGEN

Henrike Walter, Kunst – Werk – Mensch. Formen- und Bildsprache in Heinrich Manns HENRI QUATRE-Romanen, Frankfurt am Main: Peter Lang 2006 (= Hamburger Beiträge zur Germanistik,Band 42 [Zugl.: Hamburg, Univ., Diss., 2005]), 341 S.

Michael Zweigart, Diktatur der Vernunft und Demokratie des Lebens. Lebensphilosophische Elemente (Georg Simmel) in den HENRI-QUATRE-Romanen Heinrich Manns, Frankfurt am Main: Peter Lang 2008 (= Hamburger Beiträge zur Germanistik, Band 47 [Zugl.: Hamburg, Univ., Diss., 2007]), 403 S. von Jürgen Viering

Frédéric Teinturier, »Zwischenfälle, die manchmal das Beste waren.«. Heinrich Mann et la nouvelle. Pratiques d’un genre entre roman et théâtre, Bern: Peter Lang 2008, 525 S. von Alain Muzelle

Sieglinde Fliedner-Lorenzen, Marta Feuchtwanger, Nelly Mann, Salka Viertel. Drei Schriftstellerehefrauen im Exil 1933-1945, Bonn: Diss. 2003, 208 S.

Kirsten Jüngling, »Ich bin doch nicht nur schlecht.« Nelly Mann. Die Biographie, Berlin: Propyläen/Ullstein Buchverlage 2008, 239 S.

Evelyn Juers, House of Exile. The Life and Times of Heinrich Mann and Nelly Kroeger-Mann, Artarmon NSW 1570 [Australien]: Giramondo Publishing 2008, 383 S. von Peter Stein

Davide Schenetti, »Die Menschheit, die ich liebte«. Heinrich Manns italienischer Weg zum Demokraten, München: Dr. Hut 2007, 366 S.

Alexander von Fenner, Heinrich Mann: Spiegelbild und Antagonist seiner Zeit, Hamburg: Diplomica Verlag 2008, 102 S. von Anton Philipp Knittel

Willi Jasper, Die Jagd nach Liebe. Heinrich Mann und die Frauen. Mit 10 Zeichnungen von Heinrich Mann und 26 Abbildungen. Frankfurt am Main: S. Fischer Verlag 2007, 410 S. von Helmut Scheuer

BIBLIOGRAPHIE

BRITTA DITTMANN
Heinrich Mann-Bibliographie (23)

AUS DER HEINRICH MANN-GESELLSCHAFT

PETER-PAUL SCHNEIDER
Eröffnung der Jahrestagung 2009: Heinrich Manns Roman Die kleine Stadt (1909)
(28. März 2009)

PETER-PAUL SCHNEIDER
Bericht des Präsidenten auf der Mitgliederversammlung der Heinrich Mann-Gesellschaft am 28. März 2009 im Buddenbrookhaus in Lübeck

Ankündigung der Jahrestagung 2011:

Orte und Räume im Werk Heinrich Manns

Das Heinrich Mann-Jahrbuch

Berichtigung zu Heinrich Mann-Jahrbuch 26/2008

Verzeichnis der Beiträgerinnen und Beiträger

Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
2010
ISBN
978-3-7950-1293-9
Seiten
348
Einband
kartoniert
Format
DIN A5
Abbildungen
s/w-Abbildungen
Sprache
deutsch
Verlag
Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG