Lübecker Kolloquium zur Stadtarchäologie im Hanseraum IX. Die Klöster

50,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Vom 5. bis 8. 11. 2012 fand in der Ostsee-Akademie das IX. Lübecker Kolloquium zur Stadtarchäologie im Hanseraum statt; 48 Wissenschaftler aus 13 Ländern nahmen daran teil. Die Ergebnisse der Tagung zum Thema "Die Klöster" versammelt dieser Band.


Zum vielschichtigen Themenkomplex "Klöster" konnten von allen Autorinnen und Autoren gewichtige Forschungsergebnisse dargestellt werden. In fast allen Städten des Hanseraums (mit Ausnahme von Städten in Westfalen, im Rheinland, in Irland und Litauen) setzte sich ab dem 16. Jahrhundert die Reformation durch. Viele Klöster wurden abgerissen oder einer anderen Nutzung zugeführt - als Waisen- oder Armenhäuser, Gefängnisse, Schulen oder Speicher. Baulich blieben sie oft auf dem Stand ihrer Auflösung und konservierten dadurch ihren mittelalterlichen Bestand.


Aus dem Inhalt: - Monasticism in York - London's religious houses - Klöster und klösterliche Anlagen in Göttingen - Stifte und Klöster des Mittelalters in Münster - Hamburgs verschwundene Klöster im Spiegel der historischen und archäologischen Überlieferung - Klöster und Stifte in Köln - "... hat auch drey schone closter, viele capellen und hospital..." Klöster, Zisterzienserhöfe und Beginen in der einstigen Hansestadt Stralsund - Solum memoria. Monasteries and hospitals in medieval Szczecin - St. Petersburg Monasteries in medieval Novgorod and its suburbs - Mittelalterliche Klöster in Riga im 13.-16. Jahrhundert - Monks, nuns, canons and friars in medieval Bergen

Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
2014
Autor
Herausgegeben von Manfred Gläser und Manfred Schneider
ISBN
978-3-7950-5223-2
Seiten
746
Einband
Festeinband mit Lesebändchen
Format
22,5 x 27,5 cm
Abbildungen
teils farbige Abbildungen
Sprache
dt./mit engl. Beiträgen
Verlag
Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG