Lübecker Kolloquium zur Stadtarchäologie im Hanseraum VII. Die Befestigungen

50,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Im Jahr 2008 lud die Hansestadt Lübeck 55 Archäologen aus 15 Ländern ein, die ihre Ergebnisse zum Thema "Stadtbefestigungen des Mittelalters und der frühen Neuzeit" vortrugen. Mit diesem Band werden die Vorträge einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.


Beiträge u.a.:

- The defences of medieval and early modern London - The archaeology of Antwerp's fortifications from its origins to the 16th century - Pugno Pro Patria. Archäologische Untersuchungen zur Belagerung und Verteidigung der Westfriesischen VOC-Städte Hoorn, Enkhuizen und Medembilk - Eine wehrhafte Stadt - Zur Befestigung und Verteidigung Göttingens - Monasterium - Münster - Die Lübecker Befestigungen (Bürgen und Stadtmauern) im Mittelalter und in der Neuzeit - Befestigungsanlagen der Duisburger Pfalz und Stadt im Mittelalter - "... und erbauten die überaus reiche und stark befestigte Stadt Stralsund..." - Stadtbefestigungen und Adelshöfe im mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Stralsund - Das befestigte Kiel - Stadtmauern, Forts und Bunker vom 13. bis zum 20. Jahrhundert - "Eine Veste Stadt". Mittelalterliche und frühneuzeitliche Stadtfortifikationen in Braunschweig - Die Stadtbefestigungen Rigas im 13. bis 16. Jahrhundert - Die Hansestadt Tallinn (Reval) und ihre mittelalterlichen Befestigungen - Urban fortifications in Vordingborg and Stege

Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
2010
Autor
Manfred Gläser (Hg.), Claudia Kimminus-Schneider, Manfred Schneider, Daniel Zwick (Red.)
ISBN
978-3-7950-1298-4
Seiten
918
Einband
Festeinband mit Lesebändchen
Format
22,5 x 27,5 cm
Abbildungen
teils farbige Abbildungen
Sprache
dt./mit engl. Beiträgen
Verlag
Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG