Menschen in der Kirche - 450 Jahre seit Einführung der Reformation in Mecklenburg

19,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Beiträge:
- Menschen in der lutherischen Kirche Mecklenburgs
- Die Herzöge als Not- und Oberbischöfe der mecklenburgischen Landeskirche
- Frühmoderner Staat und Konfessionalisierung. Visitationen in Mecklenburg nach der Reformation
- Der Umgang mit den Altgläubigen in Mecklenburg in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts
- Alltagsgeschichtliche Beobachtungen zum Leben und zur Amtsführung von Dorfpfarrern auf dem Fischland im 17. und 18. Jahrhundert
- Pfaffwitwen und Pfarradjunkten. Zur Alterssicherung mecklenburgischer Pfarrer und ihrer Witwen bis zum frühen 18. Jahrhundert
- ". dass von der ganzen Gemeinde kann gesungen werden". Gesangbücher und Menschen in Mecklenburg seit der Reformation
- Orgelbau und Orgelspiel in Mecklenburg seit der Reformation
- Reformationsfeierlichkeiten in Mecklenburg im 19. und 20. Jahrhundert
- Volksfrömmigkeit in Mecklenburg im Spiegel der Legendenüberlieferung des 19. und 20. Jahrhunderts


Schriften zur Mecklenburgischen Geschichte, Kultur und Landeskunde Heft 11; Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Mecklenburg, Reihe B

Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
2000
Autor
Helge bei der Wieden
ISBN
978-3-7950-3712-3
Seiten
316
Einband
Hardcover
Format
DIN A5
Sprache
deutsch
Verlag
Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG