Ostseepiraten - Die Schwarze Viereinhalb sticht in See

9,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Kurt Haiberger ist Schüler einer dritten Klasse in Travemünde. Sein größter Traum ist es, eines Tages ein echter Piratenkapitän zu sein. Dies könnte in den Sommerferien Wirklichkeit werden, denn gemeinsam mit seinen Freunden darf er unter Anleitung von Opa Piet in dessen Bootswerkstatt ein Floß bauen.

Doch, oh Schreck; Opa Piet hat die alte Seemannskiste an Hubertus Neurich, ihren steinreichen Mitschüler, verkauft!

Also sticht die "Schwarze Viereinhalb" in See und versucht, sie ihrem Gegner wieder zu entreißen. Aber der scheint plötzlich selber Kapitän eines nicht leicht zu besiegenden Schiffes zu sein... Einbildung? Wirklichkeit? Von "Käpt'n Sharks" Augen verschwimmt die Realität...

Eine Geschichte über Abenteuerlust, Fantasie und - nicht zuletzt den größten aller Schätze - Freundschaft, auch wenn man mal einen Fehler gemacht hat.


2. überarbeitete Auflage 2021.


Björn Ortmann ist 1969 in Lübeck geboren, hat in Dortmund Sozialpädagogik studiert und arbeitet seitdem in Grundschulen und Kindertagesstätten. Hier findet er auch die Inspiration für seine Bücher und Lieder.

Andreas Klüver ist 1984 in Lübeck geboren, gelernter Zahntechniker, seine Liebe gilt aber der Malerei und Musik.

Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
2021
Autor
Björn Ortmann (Texte), Andreas Klüver (Bilder)
ISBN
978-3-7950-7125-7
Seiten
76
Einband
kartoniert
Format
DIN A5
Abbildungen
durchgehend farbige Abbildungen
Sprache
deutsch
Verlag
Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG