Scharfrichter und Abdecker in der Reichs- und Hansestadt Lübeck in der Frühen Neuzeit

17,80 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Eine Berufsgruppe zwischen 'Unehrlichkeit' und ausgeprägter Berufsehre.; Scharfrichter und Abdecker als verachtete Außenseiter am Rande der Gesellschaft, denen der Makel der Unehrlichkeit anhaftete: So sieht bis heute vielfach das populäre und wissenschaftliche Bild dieser Berufe in Mittelalter und früher Neuzeit aus. Doch entspricht das Klischee ihrer tatsächlichen Lebenswirklichkeit? Wie sah ihr Berufsalltag aus und welcher Art war ihre gesellschaftliche Stellung?


Solchen und anderen Fragen geht dieses Buch am Beispiel der Scharfrichter und Abdecker in der Hansestadt Lübeck nach (1500-1800). Der Autor hat dafür eine Vielzahl von Quellen (u.a. Verordnungen, Mandate, Kirchenbücher, Gerichtsprotokolle, Bewerbungsschreiben) herangezogen und ausgewertet. Es kommt eine Lebenswelt zum Vorschein, die mit dem Klischee kaum übereinstimmt.

Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
2021
Autor
Henrik Thoenneßen
ISBN
978-3-7950-0498-9
Seiten
168
Einband
Hardcover
Format
17,5 x 24,5 cm
Sprache
deutsch
Verlag
Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG