Vereint gegen Kriminalität. Wege der kommunalen Kriminalprävention in Deutschland

10,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Das Werk richtet sich an kommunale Verantwortungsträger, Mitarbeiter sozialer Dienste, Städteplaner und Architekten, das private Sicherheitsgewerbe, Wissenschaftler und am Thema interessierte Bürger.


Inhalt:

I. Grundfragen der kommunalen Kriminalprävention . Kriminalprävention als kommunale Aufgabe - Kommunale Kriminalprävention aus der Sicht eines Kommunalpolitikers - Kommunale Kriminalprävention aus der Sicht der Polizei oder: Wie lässt sich Versäumtes (schnell) nachholen? - Kommunale Kriminalprävention im Ausland - insbesondere in den Niederlanden und in Großbritannien - Kriminalitätsfurcht und Prävention im sozialen Nahbereich

II. Projekte der kommunalen Krminalprävention - Programm gegen Gewalt in der Stadt - Das Beispiel Solingen. Initiativfunktion von Seiten der Kommune - Das Modell Baden-Württemberg. Initiativfunktion von Seiten des Landes - Kriminalprävention Gießen e.V. Initiativfunktion von Seiten privater Gruppen - Das ressortübergreifende Präventionsmodell Osnabrück. Initiativfunktion von Seiten der Polizei

III. Einzelstrategien der kommunalen Kriminalprävention - KOP - ein Computerprogramm im Dienst der Prävention - Berücksichtigung von Sicherheitskriterien in der kommunalen Bauplanung. Sichere Stadträume - auch für Frauen - "Integration" von Minderheiten. Kriminalprävention in ehtnisch und sozial gemischten Gruppen unter besonderer Berücksichtigung des Vicelin-Viertel-Projekts

IV. Privatisierung von Sicherheitsaufgaben im öffentlichen Raum - Die Aufgaben des privaten Sicherheitsgewerbes bei der Gewährleistung der Inneren Sicherheit: Stand und Entwicklungstendenzen - Privatisierung von Sicherheitsaufgaben aus der Sicht der Polizei

Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
1996
Autor
Edwin Kube, Hans Schneider, Jürgen Stock
ISBN
978-3-7950-0719-5
Seiten
332
Einband
broschiert
Format
DIN A5
Abbildungen
s/w-Abbildungen und -Grafiken
Sprache
deutsch
Verlag
Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG