Vikarien und Vikare in Lübeck bis zur Reformation

5,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Inhalt:

1. Übersicht
2. Einrichtung der Lübecker Vikarien
3. Streit mit dem Domkapitel wegen Inkorporation von Vikarien
4. Streit mit dem Domkapitel wegen Besteuerung der Vikarien
5. Die St.-Jürgen-Bruderschaft der Vikare
6. Besetzung der Vikarien am Ende des Mittelalters
7. Besitz und Einkünfte von Vikarien und Vikaren am Ende des Mittelalters
8. Die Vikarien und die Vikare im Zeitpunkt der Reformation
9. Ausblick

Anhänge:

1. Zwei Suppliken aus dem Streit um das Residuum Martini
2. Das Buch der St.-Jürgen-Bruderschaft der Vikare
3. Die Vikarien und die Vikare im Herbst 1530: Die Vikare - Die Vikarien - Die Kommenden, Kommendisten und Offzianten in Marien



Veröffentlichungen zur Geschichte der Hansestadt Lübeck - Reihe B Bd. 39; Hrsg: Archiv der Hansestadt Lübeck

Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
2003
Autor
Wolfgang Prange
ISBN
978-3-7950-0478-1
Seiten
201
Einband
kartoniert
Format
DIN A5
Sprache
deutsch
Verlag
Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG