Wer hilft weiter? Eltern-Selbsthilfegruppen 2009/2010

24,80 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Mehrere tausend Adressen und Daten zu rund 200 Erkrankungen, Erkrankungsgruppen, Behinderungen und sonstigen Problembereichen. Band I der Kindernetzwerk-Reihe "Wer hilft weiter?".


Das Kindernetzwerk e.V. - für Kinder, Jugendliche und (junge) Erwachsene mit chronischen Krankheiten und Behinderungen gibt diesen Führer zu Eltern-Selbsthilfegruppen in der BRD heraus. Die Elterninitiativen werden nach Erkrankungen bzw. Behinderungen von A bis Z aufgelistet - von Allergien und ADHS über Frühgeburten und Morbus Crohn bis hin zu Zöliakie.


Jeder Problembereich wird ausführlich dargestellt:
Zentrale Adresse für Erstkontakt - Kurzbeschreibung der Erkrankung oder Behinderung - statistische Angaben (Anzahl betroffener Kinder und Jugendlicher, geschätzte Anzahl Betroffener usw.) - Mitgliederstärke - medizinischer Beirat - eigene Publikationen - Regionaladressen - relevante Internetadressen u.v.m.


Im Anhang findet man die Anschriften von Neuromuskulären Zentren und Therapeutischem Reiten, eine Schlagwort-Übersicht und einen Index. Mit Geleitworten u. a. von Univ.-Prof. Dr. med. Dr. h. c. Hubertus von Voss (Vorsitzender Kindernetzwerk e.V.), Raimund Schmid (Kindernetzwerk-Geschäftsführer), Eva Luise Köhler, Dr. Wolfram Hartmann (Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte), Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt, Marlene Rupprecht (Kinderkommission des Deutschen Bundestages) und Dr. Winfried Kösters (Journalist/Publizist, Projektberater von Kindernetzwerk e.V.) Zwei Euro pro Buch gehen zur Unterstützung an das Kindernetzwerk.

Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
4. überarb. Aufl. 2009
Autor
Raimund Schmid (Idee und Gesamtkoordination)
ISBN
978-3-7950-1912-9
Seiten
614
Einband
kartoniert
Format
DIN A5
Sprache
deutsch
Verlag
Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG