Werden - Gebiete erzählen. Band 2. Von der Ruhrbrücke bis Heidhausen zurück zum Bahnhof

19,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Das Werden des vergangenen Jahrhunderts wird lebendig durch authentische Zeitzeugen-Berichte; vieles hat Autor Willy Fleischer selbst erlebt. Aus Kriegsgefangenschaft in den USA nach Werden zurückgekehrt, wird er mit dem ganzen Ausmaß der kriegsbedingten Zerstörungen konfrontiert. Doch die Werdener bewältigen die Situation schnell und helfen sich gegenseitig.


Willy Fleischer lässt den Leser u.a. am Neubau der Marienschule, an der Appeltatenkirmes und an den Shows an der "Steilen Wand" teilhaben, wo Familie Pöppinghaus mit mehreren Motorrädern und Autos halsbrecherische Kunststücke vorführt. Zahlreiche Hintergrundinformationen über Werden, Werdener Familien und Unternehmen, die sonst verloren gegangen wären, hat Willy Fleischer in unermüdlicher Recherche zusammengetragen und mit viel Liebe zum Detail aufbereitet.


Sein Bildarchiv könnte ein ganzes Heimatmuseum füllen. Die schönsten Fotos und Dokumente hat er für diesen Band ausgewählt. So mancher Leser wird in Erinnerungen schwelgen.

Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
2004
Autor
Willy Fleischer
ISBN
978-3-922785-85-9
Seiten
176
Einband
Festeinband
Format
26 x 21 cm
Abbildungen
zahlreiche s/w-Abbildungen
Sprache
deutsch
Verlag
Verlag Beleke GmbH