Wiesbaden aus der Vogelperspektive. Städtebauliche Veränderungen

24,80 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Zahlreiche faszinierende Fotos dokumentieren die baulichen Veränderungen in Wiesbaden seit 2005. Der Betrachter erhält einen Blick auf die Stadt, wie er sonst nicht möglich ist.


Oft verblasst bereits nach wenigen Jahren das Bild des "Vorher". Den Leserinnen und Lesern das eine oder andere "Gestern" in Erinnerung zu rufen und in Beziehung zum "Hier" und "Heute" zu setzen, ist Ziel dieses Buches. Die einzelnen Fotostrecken ordnen sich zu Bildergeschichten, die Veränderungen von ihrem Anfang bis zum Ende nachzeichnen. Neue Perspektiven eröffnen Aufnahmen "von oben", vom Baukran auf der Baustelle oder vom Dach eines Nachbarhauses.


Noch höher hinauf, auf eine Warte zwischen Himmel und Erde, entführen Fotos, die man nur im Flug aus einer Cessna schießen kann. Anstelle der ehemaligen "Schmuddelecke" am Platz der Deutschen Einheit z.B. findet man heute einen Neubau mit moderner Sporthalle und den Quartiersplatz, und die Entwicklung an diesem Ort ist noch nicht abgeschlossen.

Rings um den früheren Güterbahnhof West breitete sich bis vor wenigen Jahren eine Industriebrache aus - im Jahr 2007 wurde mit der Neubebauung des Künstlerviertels begonnen.


Erika Noack, Autorin diverser Bücher, hält seit 2009 Vorträge zur Stadtgeschichte, im Rathaus, im Stadtarchiv und in der Wiesbadener Casinogesellschaft. Seit 2005 fotografiert sie die Stadt, in erster Linie ihrer städtebaulichen Veränderungen. Das vorliegende Buch ist das Resultat der positiven Resonanz auf ihre Ausstellung mit rund 180 eigenen Fotos im Jahr 2016 im Foyer des Wiesbadener Rathauses.

Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
2017
Autor
Erika Noack
ISBN
978-3-8215-0691-3
Seiten
144
Einband
Hardcover
Format
24,5 x 32,5 cm
Abbildungen
durchgehend farbige Abbildungen
Sprache
deutsch
Verlag
Verlag Beleke GmbH