Zeitschrift des Vereins für Lübeckische Geschichte und Altertumskunde Band 88 / 2008

36,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Inhaltsverzeichnis

  • Mitarbeiterverzeichnis
  • Aufsätze
  • Zur Interpretation der ersten Lübecker Schiffssiegel
  • Pauperes in Porticu. Eine Lübecker Armenstiftung in vier Jahrhunderten
  • Der ehemalige ,Berchfrede' auf dem Gut Roggenhorst. Eine baugeschichtliche Untersuchung
  • Die narvasche Barriere in den Handelsbeziehungen zwischen Lübeck und Russland im 17. Jahrhundert
  • Lebensverhältnisse des Lübecker Syndikus Leonhard von der Borgh und seiner Familie
  • Der Fredenhagen-Altar in der Lübecker Marienkirche
  • Kunst im Dienste hanseatischer Politik 1839
  • Das „Wunder von Lübeck" und Lothar Malskat: Restaurierung und
  • Fälschung von Wandmalereien in St. Marien 1948-1952
  • Lübeck - Umbau der mittelalterlichen Stadt. Erforschung von 250 Jahren Stadtbau-, Bau- und Planungsgeschichte in Abhängigkeit von Nutzungsänderung unter Berücksichtigung des Umgangs mit vorindustrieller Bausubstanz. Ein Arbeitsbericht
  • Stadt- und Regionallexika als Schatzkammern des Wissens
  • Berichte
  • 23. Bericht der Lübecker Archäologie für das Jahr 2007/2008
  • Jahresbericht 2007/2008 des Bereichs Archäologie und Denkmalpflege der Hansestadt Lübeck, Abteilung Denkmalpflege
  • Kleine Beiträge
  • Der Freiherr vom Stein und Lübeck im Jahre 1806
  • Ein Brief des Lübecker Professors Friedrich Herrmann an den mecklenburg-strelitzschen Kammersekretär, Maler und Dichter Ludwig Neuwerck
  • Die einstigen Bauten der Firma L. Possehl in St. Petersburg heute
  • Besprechungen und Hinweise
  • Allgemeines, Hanse
  • Lübeck
  • Hamburg und Bremen
  • Schleswig-Holstein und weitere Nachbargebiete
  • Verfasserregister
  • Jahresbericht 2007
  • Satzung des Vereins für Lübeckische Geschichte und Altertumskunde vom 21. Februar 2008

Zusätzliche Produktinformationen

Erscheinungsjahr
2008
Autor
Verein für Lübeckische Geschichte und Altertumskunde
ISBN
978-3-7950-1487-2
Seiten
426
Einband
Hardcover
Format
16,5 x 24,5 cm
Abbildungen
s/w-Abbildungen
Sprache
deutsch
Verlag
Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG